Zuhause / News / In Prag, eine erste öffentliche Obduktion
Kategorien
Optional box #1

In diesem Feld können wir Ihre eigenen Inhalte erstellen. Halten Sie es klar, leicht verständlichen Text. Schreiben Sie für Ihre Kunden. Kopieren Sie keine fremden Texte. Erhöhen Sie die Attraktivität des Textes durch Bilder, Infografiken einfügen.

Text, einschließlich Bilder, Hyperlinks, können Sie in der Verwaltung zu bearbeiten:

Für Kunden / CMS Website / Optional box #1

Optional box #2

In diesem Feld können wir Ihre eigenen Inhalte erstellen. Halten Sie es klar, leicht verständlichen Text. Schreiben Sie für Ihre Kunden. Kopieren Sie keine fremden Texte. Erhöhen Sie die Attraktivität des Textes durch Bilder, Infografiken einfügen.

Text, einschließlich Bilder, Hyperlinks, können Sie in der Verwaltung zu bearbeiten:

Für Kunden / CMS Website / Optional box #2

In Prag, eine erste öffentliche Obduktion

BEFADOB2B - In Prag, eine erste öffentliche Obduktion    Die erste öffentliche Obduktion fand 8. 6. 1600 und machte es zu Jan Jesenus. Eine Autopsie des Körpers eines Hingerichteten im festlich geschmückten Rejčkově College im Juni 1600 stattfand, dauerte es fünf Tage und beobachten, wie es von etwa 5000 Menschen besucht wurde.

Jan Jesenius wurde 1566 in Breslau geboren. Er studierte Medizin in Wittenberg und in Padua. Er konzentrierte sich auf die Anatomie und Chirurgie. Er hat eine breite Palette von chirurgischen Arbeit und der Leibarzt von Kaiser Rudolf II veröffentlicht. und Matthias. Später wurde er zum Rektor und Kanzler der Karls-Universität in Prag.

Jan Jesenius erste öffentliche Obduktion durchgeführt und damit einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Anatomie. In der Datei für Anatomie sua et actio ad spectandum indicatio erklärt die Bedeutung der Autopsien in Bezug auf die anatomischen Kenntnisse gegen Gegner der Kirche. Eine Autopsie des Körpers eines Hingerichteten im festlich geschmückten Rejčkově College im Juni 1600 stattfand, dauerte es fünf Tage und beobachten, wie es von etwa 5000 Menschen besucht wurde. Jeseniovi berühmter Arzt Prag Zalužanská unterstützt. Die öffentliche Autopsie erregte allgemeine Gefühl und historische Bewusstsein bleibt heute.

Zwei Jahre später, Jan Jesenius wird der Leibarzt von Rudolf II. und dann seinen Bruder Matthias. Im Herbst 1617 wurde er Rektor gewählt, aber mehr als die Wissenschaft in die Politik, die verhängnisvoll erwiesen.